Jazz Festivals machen die Welt etwas schöner

Willkommen auf unserer Seite! Wie der Name schon verrät, geht es bei uns hauptsächlich um Jazz Festivals, denn das ist unsere große Leidenschaft. Von frühen Kindesbeinen an hat uns der Jazz begleitet und ist ein Teil unseres Lebens, den wir uns heute gar nicht mehr wegdenken könnten. Aus der Liebe zur Musik ist über die Jahre auch eine Liebe zu der einzigartigen Szene der Jazz Festivals geworden, die sich nun auch in diesem Online Blog widerspiegelt. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!

Was halten Sie davon wenn wir Ihnen unsere TOP 3 für Deutschland vorstellen?

1Wildz Casino
JETZT SPIELEN
2Betiton
JETZT SPIELEN
3Royal Vegas
JETZT SPIELEN

Der große Appeal von Festivals

Wenn man in Deutschland das Wort „Festival“ hört, dann denkt man vielleicht zuerst an Rockkonzerte mit riesigen Open Air Bühnen und Massen von betrunkenen jungen Leuten, die vor der Bühne und danach auf dem anliegenden Zeltplatz bis spät in die Nacht feiern. Zugegeben, so oder so ähnlich laufen viele der bekanntesten Festivals und Sportwetten ab. Aber das bedeutet längst nicht, dass alle Festivals so sind!

Essentiell sind Festivals nämlich einfach nur Zusammenkünfte, bei denen es um Kunst und Kultur geht – in allen Formen! Und zum Glück ist Rockmusik und Partymachen da bei weitem nicht die einzige Variante. Abseits des Mainstreams haben sich zahllose Nischen gebildet, und eine davon geht vom zentralen Element der Jazzmusik aus.

Wie unterscheiden sich Jazz Festivals von normalen Festivals?

Slots

„Normal“ muss ja immer erstmal definiert werden, aber sagen wir es mal so: der größte Unterschied liegt wohl darin, dass es bei Jazz Festivals nicht nur junge Leute gibt, sondern Menschen aus allen Altersklassen zusammen kommen, ohne dass das seltsam wirkt. Jazz ist eine Musik, die überhaupt nicht auf eine bestimmte demographische Gruppe abzielt – es begeistern sich Kinder, junge Leute, Senioren und alles dazwischen gleichermaßen für Jazz.

Vielleicht als Folge dessen geht es bei Jazz Festivals in der Regel viel gesitteter zu, aber ohne dass man dadurch weniger Spaß hat! Im Gegenteil, wir finden, dass es noch zehntausend Mal mehr Spaß macht, wenn sich alle Festivalbesucher gegenseitig respektieren und mit einem offenen Herzen treffen. Es wird getanzt, gesungen und gefeiert, aber ohne, dass der Spaß auf Kosten von anderen geschieht.

Warum sind Jazz Festivals so beliebt?

Auf Jazz Festivals befindet man sich unter Gleichgesinnten. Nicht jeder ist ein Fan von Jazz - Geschmäcker unterscheiden sich und so verhält es sich auch mit Persönlichkeiten. Aber ist man erstmal unter denen, die Jazz offensichtlich genauso wertzuschätzen wissen wie man selbst, ist es fast so, als ob eine sonst unsichtbare Barriere verschwunden wäre. Auch wenn man sich nicht kennt, fühlt man sich einander direkt verbunden. Vielleicht finden wir gerade deshalb unsere Nische der Jazz Festivals so ganz besonders. Obwohl sich die Jazz Festival Besucher selbstverständlich nicht alle untereinander kennen, so herrscht dennoch eine familiäre, heitere Atmosphäre, denn man weiß einfach: hier ist man unter sich.

Aus diesem Grund sind Jazz Festivals eine wahre Freude für jeden Fan, denn sie bieten ein Umfeld, in dem man sehr wahrscheinlich auf gleichgesinnte Menschen treffen wird – ein fruchtbarer Boden für neue Freundschaften. Richtig schön wird es, wenn man sich Jahr für Jahr bei den Festivals wieder trifft. Auch wenn man sich sonst das Jahr über nicht sieht - zum Beispiel, weil man zu weit auseinander wohnt – so werden die Jazz Festivals nicht nur zum musikalischen und kulturellen Highlight, sondern auch zu einem wertvollen Ritual zum Pflegen ganz besonderer sozialer Kontakte, die man außerhalb dieser „Jazz Bubble“ vielleicht gar nicht knüpfen könnte.

Was sind die besten Jazz Festivals der Welt?

Wer die Geschichte des Jazz ein bisschen kennt, der weiß, dass dieser Musikstil und die assoziierte Kultur ihren Ursprung im Süden der USA hat. Später wurde dann auch Chicago zu einem echten Jazz Hotspot, und heute ist das ganze Land im Jazz Fieber – überall wird gespielt und improvisiert und gefeiert. Aus diesem Grund muss man wohl auch ehrlich sagen, dass die Jazz Festivals in den USA immer noch die besten der Welt sind. Allen voran ist natürlich das Jazz and Heritage Festival in New Orleans, der Stadt, in der frühe Jazzmusik ihren sagenhaften Ursprung hat. Des Weitern sind das Blue Note Jazz Festival in New York, das Chicago Jazz Festival und auch das Jacksonville Jazz Festival berühmt. Eigentlich hat aber fast jeder Staat in den USA seine eigene aktive Jazz Szene und die dazu passenden Festivals.

Was ist mit Jazz Festivals in Europa und Deutschland?

Man muss jedoch auf keinen Fall nach Amerika reisen, wenn man richtig tolle Jazz Festivals erleben will – denn auch Europa hat eine sehr lebendige Szene! Nicht erst seit gestern ist der Jazz auch hier angekommen und hat sich seitdem in unglaubliche viele neue Richtungen weiter entwickelt. Jazz Festivals in Europa gibt es ebenso zahlreich wie in den USA, und wenn auch nicht alle gleich so riesig groß sind, so gibt es doch ein paar, die sich auf internationaler Ebene als absolute top Festival Events etabliert haben und die für jeden Fan ein ganz besonderes Erlebnis darstellen. Einige der wichtigsten europäischen Jazz Festivals sind so zum Beispiel das Montreux Festival in der Schweiz und das Paris Jazz Festival.

Auch in Deutschland gibt es zahllose kleinere, aber trotzdem extrem schöne und atmosphärische Jazz Festivals: allen voran der Elbjazz in Hamburg, das Internationale Dixieland Festival in Dresden, das Moers Festival, Jazz Open Stuttgart, und viele, viele mehr! Dass diese Veranstaltungen etwas kleiner angelegt sind, ist oftmals auch überhaupt keine schlechte Sache, denn es wird richtig gemütlich.

Und wenn es einmal keine Jazz Festivals gibt?

Leider gibt es nicht immer irgendwo ein tolles Jazz Festival, auf dem man sich verzaubern lassen kann. Zwischen den Events liegen oft viele ganz normale, langweilige Wochenenden, die man auch irgendwie herumbringen und dabei am besten auch noch Spaß haben will. Üblicherweise hört man dann einfach Jazz Musik, schaut sich im Internet Konzertvideos an oder entdeckt neue Künstler. Wenn aber auch das irgendwann eintönig wird, dann kann man immer auch einmal die vielen Jazz Online Slots ausprobieren. Schließlich gibt es auch zahlreiche andere Jazz Fans, welche kreative Wege gefunden haben, um die Flauten zwischen den Jazz Festivals gut zu überbrücken! Sie können hier auch die besten Spielautomaten Tricks lernen.

Menu